Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk

Grundschulen

 










Einen hohen Stellenwert besitzt in Bad Berleburg der Aspekt der wohnortnahen Beschulung. Mit einer bis zwei Klassen pro Jahrgang zählen die sechs städtischen Grundschulen ausnahmslos zu den kleineren Schulsystemen. Dass diese Grundausrichtung keineswegs von Nachteil ist, zeigt sich schon vor der Einschulung. Die enge und vertrauensvolle Kooperation zwischen den Grundschulen und Kindertageseinrichtungen schafft für jedes Kind bestmögliche Voraussetzungen für den Schulstart.
Alle Grundschulen verfügen über Betreuungsangebote in den Randstunden („Schule von acht bis eins“). Weiter gehende Angebote am Nachmittag bestehen an der Grundschule Am Burgfeld (Offene Ganztagsschule) sowie an den Grundschulen Aue-Wingeshausen, Unterm Heiligenberg und am Hauptstandort Berghausen der Edertalschule („13 plus“). 

      Anmeldung der Schulanfänger 2021 an den Bad Berleburger Grundschulen

Die Grundschulen in Bad Berleburg nehmen nach den Herbstferien die Anmeldungen der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/2022 entgegen. Schulpflichtig werden alle Kinder, die zwischen dem 01.10.2014 und dem 30.09.2015 geboren sind. Die betreffenden Eltern sind bereits schriftlich informiert worden. 

Kinder, die nach dem 30.09.2015 geboren sind, können auf Antrag der Erziehungs-berechtigten zum Schuljahr 2021/2022 in die Grund­schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind. Die Entscheidung über die Aufnahme trifft die Schulleitung unter Berücksichtigung des schulärztlichen Gutachtens.

Anmeldungen zur vorzeitigen Einschulung müssen von einem Erziehungsberechtigten persönlich in der Grundschule vorgenommen werden. Ebenso ist es erforderlich, dass das Kind, für das der Antrag gestellt wird, an dem Anmeldegespräch teilnimmt. Um Vorlage des Familienstammbuchs oder der Geburtsurkunde des Kindes sowie eines Nachweises über die Masernschutzimpfung (z.B. den Impfausweis des Kindes) wird gebeten.

Die Grundschulen haben für Anträge auf vorzeitige Einschulung folgende Anmeldezeiten vorgesehen:

-    Grundschule Am Burgfeld: Mittwoch, 28.10.2020, 16.30 bis 17.00 Uhr

-    Grundschule Aue-Wingeshausen: Dienstag, 03.11.2020, 12.00 bis 12.30 Uhr

-    Edertalschule (Grundschulverbund)
     Standort Berghausen: Montag, 02.11.2020, 15.00 bis 15.30 Uhr
     Teilstandort Dotzlar: Donnerstag, 29.10.2020, 15.15 bis 15.45 Uhr

-    Grundschule Im Odeborntal: Dienstag, 03.11.2020, 8.30 bis 9.00 Uhr

-    Grundschule Unterm Heiligenberg: Mittwoch, 28.10.2020, 16.00 bis 16.30 Uhr

Die Eltern haben die Möglichkeit, ihr Kind an einer örtlichen Grundschule ihrer Wahl anzumelden. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht jedoch nur an der Grundschule, die dem Wohnsitz des Kindes am nächsten gelegen ist und über hinreichende Aufnahmekapazitäten verfügt.

                                              Nähere Auskünfte erteilt die

Stadt Bad Berleburg, Fachbereich III / Abteilung Schulen

Rathaus, Zimmer 112

Tel.: 02751/923-241

                                             E-Mail: a.kus@bad-berleburg.de