Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk

Herzlich Willkommen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Stadtverwaltung Bad Berleburg
Poststraße 42
57319 Bad Berleburg
Telefon:
02751 923-0
Fax:
02751 923-288
E-Mail:
Visitenkarte anzeigen
Adresse über Google Maps anzeigen

Alle Mitarbeiter und Öffnungszeiten

Dienstleistungen A-Z:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

 

Aktuelles

Bad Berleburg ist eine der nachhaltigsten Kleinstädte Deutschlands

Die Stadt Bad Berleburg wurde unter die Top 3 der nachhaltigsten Kleinstädte und Gemeinden Deutschlands gewählt und jetzt bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2019 ausgezeichnet.



Aktuelle Bauleitplanverfahren

4. vereinfachte Änderung des Bebauungsplans „Industriegebiet Berghausen-Raumland“, Gemarkungen Berghausen und Raumland
Bekanntmachung Textliche Festsetzungen Begründung
Weitere Informationen zu Bauleitplanverfahren unter www.bad-berleburg.de/bauleitplanung.



Sprechzeiten der Teilhabe-Beratung in Bad Berleburg

Die Teilhabe-Beratung für Siegen-Wittgenstein bietet ab Januar 2019 Außensprechzeiten in Bad Berleburg und Kreuztal an. Die Termine des Berater-Teams Bianca Schneider und Jan-Frederik Wittchen finden Sie hier.



Goetheplatz: Gutachten bestätigt - Appell des Bürgermeisters

Nach der Fällung der Bäume am Goetheplatz in Bad Berleburg veröffentlicht die Stadt das Ergebnis einer baumpathologischen Untersuchung, das die Entscheidung unterstützt. Bürgermeister Bernd Fuhrmann dankt den Stadtverordneten für deren Verantwortungsbewusstsein und appelliert an die Gegner, wieder auf eine sachliche Ebene zurückzukehren.


Goetheplatz: Fällung der Bäume und Vitalisierung

Die Stadt Bad Berleburg hat in den vergangenen Monaten ausgearbeitet, wie der Goetheplatz in Zukunft aussehen könnte. Die Planungen wurden am Montag, 5. November, im Johannes-Althusius-Gymnasium öffentlich vorgestellt. Rund 150 Zuhörer waren der Einladung gefolgt und konnten ihre Meinungen in der Fragerunde sowie über persönliche Rückmeldebögen einbringen.
In der abschließenden Abstimmung haben sich 80% (44 Personen) der ... mehr