Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk

Schwarzenau

Schwarzenau (360-590 m ü.NN) mit 730 Einwohnern wird auch die Perle des Edertals genannt und liegt 10 km von der Kernstadt Bad Berleburg entfernt. Der Ort ist Ursprung der Freikirche „Church of the Brethren“ in den USA. Das herausragendste Bauwerk Schwarzenaus ist das Herrenhaus mit Park der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein. Aber auch das Alexander-Mack-Museum im Oberen Hüttental, das als Ort der Vermittlung bedeutender lokaler Geschichte und als Zentrum internationaler Begegnung konzipiert wurde, bietet mit der Dokumentation religionsgeschichtlicher Vergangenheit (Pietismus und Erwecker), der Geschichte Schwarzenaus und der bäuerlichen Vorratshaltung vielschichtige Eindrücke. Der Heimatverein bietet hierzu Führungen an. U. a. entführt die Magd Johanna Renno in das Jahr 1711 und geht mit allen Interessierten auf spannende Zeitreise. Gut gekennzeichnete Wanderwege mit vielen Ruhebänken führen um die Ortschaft und bieten immer wieder bezaubernde Panoramablicke bis hinein in das angrenzende hessische Bergland. Mit der „Via Adrina“ hat die Ortschaft einen 20 km langen Premiumwanderweg, der höchste Wandererlebnisse verspricht.

Ortsvorsteher: