Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk
Schnellverweise

Corona:


Online-Service

Ferienspiele 2020


Museen in Wittgenstein

Fahrpläne Schulen 
Stand: 17.02.2020


Wegweiser
Unterstützungsmöglich-
keiten Flüchtlingsarbeit vor Ort:

Unterstützungsbedarf vor Ort

Downloads:

Andere Verweise:

Bad Berleburg für:


Orangerie

Verwaltung & Politik


Nachrichten aus Bad Berleburg




Bad Berleburger Ferienspiele 2020 04.06.2020 


Bad Berleburger Ferienspiele 2020

Die Mitarbeiterinnen der Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung der Stadt Bad Berleburg freuen sich, ein Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche anbieten zu können – und das auch in einem Jahr, das durch Corona-Einschränkungen geprägt ist.

„Es ist toll, was wir so kurzfristig gemeinsam auf die Beine stellen konnten. Wir freuen uns, Familien etwas Entlastung und Kindern einige schöne Aktivitäten anbieten zu können“, so Julia Bade als Organisatorin.

Ein gedrucktes Ferienspielheft wird es nicht geben, aber ab Dienstag, 9. Juni, kann man sich hier alle Angebote ansehen. Ab Samstag, 13. Juni, 8:30 Uhr, können die Kinder und Jugendlichen dann ganz bequem von zu Hause online angemeldet werden. Auch die Teilnehmerbeiträge können per Online-Banking bezahlt werden.

Neu ist in diesem Jahr, dass sich Familien vorab registrieren und mehrere Kinder gleichzeitig anmelden können. Das spart Zeit und schont die Nerven. Außerdem wird es eine Wartelistenfunktion geben, sodass man automatisch informiert wird, falls bei der ausverkauften Veranstaltung doch noch ein Platz frei wird. Eine Online-Buchung freier Plätze ist während der gesamten Ferien möglich.

Die Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus müssen selbstverständlich bei allen Angeboten im Rahmen der Bad Berleburger Ferienspiele eingehalten werden. Das stellt bei der Planung der Veranstaltungen eine besondere Herausforderung dar. „Viele Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Institutionen haben die aktuellen Entwicklungen verfolgt und sich Gedanken zur Umsetzung gemacht. Wir haben Unterstützung zugesagt und gemeinsam Ideen entwickelt“, sagt Julia Bade. „Eine absolute Sicherheit können jedoch auch wir nicht bieten, dass muss allen Beteiligten klar sein. Sollte es noch einmal zu negativen Entwicklungen der Fallzahlen kommen, müssen Angebote kurzfristig abgesagt werden.“

Als kleiner Vorgeschmack wird schon verraten, dass es mehrere Kreativangebote, sportliche, musikalische und naturkundliche Veranstaltungen und auch Tagesfahrten in Kletterparks geben wird. Insgesamt haben sich mehr als 40 Vereine, Institutionen und Privatpersonen bereit erklärt, über 60 Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Dafür sprechen die Organisatorinnen allen ehrenamtlich Engagierten und Sponsoren einen riesigen Dank aus.

Bei Fragen steht Julia Bade unter 02751/923-129 gern zur Verfügung.