Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



Stellenausschreibung: Projektleitung Smart Cities 16.01.2020 


Stellenausschreibung: Projektleitung (w/m/d) Bundesprojekt Smart Cities gesucht!

Wappen der Stadt Bad BerleburgNachhaltigkeit und Digitalisierung Hand in Hand auf dem Weg zur Smart City

Ausgezeichnet als eine der nachhaltigsten Städte in Deutschland ist Bad Berleburg schon heute Laborraum für digitale Lösungen mit gesellschaftlichem Mehrwert. Darauf möchten wir aufbauen.
Seien Sie mit dabei!

Bei der

Stadt Bad Berleburg 
- rd. 20.000 Einwohner-

ist im Rahmen des Bundesprojektes "Smart Cities made in Germany" eine leitende Position zunächst befristet für sieben Jahre zu besetzen.

 
Smart Cities: Stadtentwicklung im digitalen Zeitalter mit dem Mensch im Fokus

Bad Berleburg strebt nach digitalen Lösungen, die den Bürgerinnen und Bürgern nützen und gleichzeitig eine nachhaltige, zukunftsfähige Entwicklung unterstützen. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich das Projekt Smart Cities mit der Entwicklung und Umsetzung von kommunalen Strategien für eine nachhaltige Gestaltung der Digitalisierung. Ziele des Bundesprojekts sind die
Entwicklung einer Smart-City-Strategie für Bad Berleburg und die anschließende Umsetzung.

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.


Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Fortschreibung und Steuerung einer nachhaltigen und ganzheitlichen kommunalen Digitalisierungsstrategie für die Stadt Bad Berleburg unter Berücksichtigung der Smart City Charta des Bundes
  • Eigenverantwortliche Entwicklung von konkreten Lösungsansätzen in Abstimmung mit den städtischen Fachbereichen zur Gestaltung der digitalen Transformation auf kommunaler Ebene
  • Einbindung aller gesamtstädtischer Akteure, Stakeholder-Management in Bezug auf neue und bestehende Kooperationen
  • Entwicklung und Durchführung (digitaler) Veranstaltungs- und Veröffentlichungsformate zur Entwicklung und Kommunikation der Projektinhalte
  • Beantragung und Controlling von Fördermitteln

 
Sie bieten uns

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, z. B. Medieninformatik, Kommunikations- /Medienwissenschaften, Changemanagement, Stadtentwicklung, Raumplanung, Geographie, Public Management oder vergleichbare Studiengänge
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten und (Bürger-)Beteiligungsprozessen, inkl. Moderation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Affinität zu den Themen Smart City und Digitale Transformation
  • ausgeprägte (digitale) Kommunikationsfähigkeit
  • strategisches Denkvermögen
  • Kreativität, ein hohes Maß an Eigeninitiative und Ergebnisorientierung
  • Mobilität und Flexibilität in der Arbeitszeit

 

Wir bieten

  • kreativen Freiraum
  • Zusammenarbeit mit Querdenkern und Gestaltern 
  • je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ein Entgelt bis Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst
  • gleitende Arbeitszeit und Homeoffice
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei persönlichen Weiterbildungsmaßnahmen
  • leistungsbezogene Bezahlung


Bewerbungen von Frauen und geeigneten Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden kann. Es wird die Bereitschaft erwartet, sich hinsichtlich der Arbeitszeitgestaltung den Erfordernissen des Arbeitsplatzes anzupassen. Begrüßt werden auch ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Sollten Sie Interesse an dem Stellenangebot haben, bewerben Sie sich bis zum 15.02.2020 online hier

Nähere Informationen zum Projekt und zur Tätigkeit erhalten Sie von Colette Siebert 02751 923189 oder c.siebert@bad-berleburg.de.