Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



Entwürfe für Eins A-Areal können noch bewertet werden 18.11.2019 


Entwürfe für Eins A-Areal können noch bewertet werden

Bürgerinnen und Bürger können mitbestimmen, welche Entwürfe ausgezeichnet werden. Die Studierenden werden in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 2. Dezember ausgezeichnet.

Alle Interessierten haben aktuell noch die Möglichkeit, die städtebaulichen Entwürfe zur Weiterentwicklung des Eins A-Areals anzusehen und eine Einschätzung abzugeben, welche Entwürfe ihnen am besten gefallen. Die Master-Arbeiten der Studierenden stehen noch bis zum 26. November im Foyer des Bürgerhauses, ebenso wie eine Wahlurne. Entsprechende Stimmzettel für die Bewertung liegen aus.

Die Priorisierung der Öffentlichkeit ist neben der wissenschaftlichen Einschätzung von Prof. Schröteler-von Brandt und der fachlich-politischen Einschätzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt Grundlage für die Prämierung der Entwürfe. Die drei Master-Studierenden, deren Entwürfe dabei am besten bewertet werden, werden in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 2. Dezember ausgezeichnet.