Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



Bürgermeister Fuhrmann vor Ort: in Schüllar und Wemlighausen 08.10.2019 


Bürgermeister Fuhrmann vor Ort: in Schüllar und Wemlighausen

Der Dorfrundgang beginnt um 17.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Alle Interessierten sind eingeladen, mitzugehen und Ideen und Hinweise an Bürgermeister und Verwaltung weiterzugeben.

Am Mittwoch, 16. Oktober, ist Bürgermeister Bernd Fuhrmann zu Gast in Schüllar und Wemlighausen. Die Ortsvorsteher Doris Frank und Andreas Meinecke hatten die Idee, angesichts der guten Zusammenarbeit der beiden Dörfer Bürgermeister und Mitarbeiter der Verwaltung gemeinsam einzuladen. Dabei soll es vor allen Dingen um die zukünftige Entwicklung der Ortschaften gehen. In Anknüpfung an die DorfKonferenzen werden Ideen und Projekte genauso wie Herausforderungen besprochen. Start- und Zielort des Rundgangs ist das Feuerwehrgerätehaus, los geht es um 17.00 Uhr. Zum Abschluss reicht die Löschgruppe Schüllar-Wemlighausen gegen 19.00 Uhr einen Imbiss und Getränke. Hierzu lädt Bürgermeister Bernd Fuhrmann ein. Die Gespräche des Nachmittags können dann in lockerer Runde zu Ende geführt werden.

Bereits am Vormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung verschiedene Dienstleistungen im Feuerwehrgerätehaus anbieten: Bürgerinnen und Bürger können dort zum Beispiel Reisepässe, Personalausweise, Kinderreisepässe und Führungszeugnisse beantragen oder beantragte Papiere abholen. Wer Urkunden benötigt, kann diese vor Ort anfordern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung nehmen auch Beglaubigungen vor. Außerdem unterstützen sie gerne bei der Anmeldung von Sperrmüll oder der Abfuhr von Elektrogeräten. Bürgerinnen und Bürger können an diesem Vormittag Notfalldosen, Gelbe Säcke und Abfallkalender abholen, ebenso wie verschiedene Formulare (z.B. Hundeanmeldungen und -abmeldungen, Steuerunterlagen etc.). Wer sich für die Ehrenamtskarte NRW interessiert, bekommt weitere Informationen dazu.

Neben Bürgermeister Bernd Fuhrmann und den beiden Ortsvorstehern Doris Frank und Andreas Meinecke werden am Nachmittag Tobias Feige (Abteilungsleiter „Wohnen, Stadt- und Dorfentwicklung“) und Christian l’Hiver (Abteilungsleiter „Bürger- und Seniorenservice“ sowie Ehrenamtskoordinator) als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Im Vorfeld des Dorfrundgangs wird die Delegation gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Manuel Spies Gewerbebetriebe in Schüllar und Wemlighausen besuchen.