Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



Bürgermeister vor Ort: in Sassenhausen 09.05.2019 


Bürgermeister vor Ort: in Sassenhausen

Bürgermeister Bernd Fuhrmann und Ortsvorsteherin Anke Fuchs-Dreisbach laden am Donnerstag, 16. Mai, alle Interessierten ein, am Dorfspaziergang teilzunehmen. Start ist um 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Im Fokus stehen Ideen und Entwicklungsmöglichkeiten für die Ortschaft.

Der nächste Termin der Reihe „Bürgermeister vor Ort“ führt Bernd Fuhrmann und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung am Donnerstag, 16. Mai, nach Sassenhausen. Am Vormittag ist zunächst der Bürgerservice vor Ort, von 9 Uhr bis 12 Uhr beim Sanitär- und Heizungsbetrieb Ingo Weise (Alte Schulstraße 3). Dort können Bürgerinnen und Bürger Reisepässe, Personalausweise, Kinderreisepässe und Führungszeugnisse beantragen oder beantragte Papiere abholen. Wer Urkunden benötigt, kann diese vor Ort anfordern oder auch beglaubigen lassen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung unterstützen dazu auch bei der Anmeldung von Sperrmüll oder der Abfuhr von Elektrogeräten. Gelbe Säcke können ebenso abgeholt werden wie Abfallkalender und Formulare (z.B. Hundeanmeldungen und -abmeldungen, Steuerunterlagen etc.). Wer sich für die Ehrenamtskarte NRW interessiert, bekommt weitere Informationen dazu.

Ab 17 Uhr sind dann alle im Dorf eingeladen, sich an einem Spaziergang durch den Ort zu beteiligen. Dabei können in lockerer Atmosphäre und persönlichen Gesprächen Anregungen aus der Dorfgemeinschaft, Hinweise von Vereinen oder Ideen zur weiteren Entwicklung aufgenommen und gemeinsam besprochen werden. Start- und Zielort ist das Feuerwehrgerätehaus. Dort lädt Bürgermeister Bernd Fuhrmann zu einem Imbiss und Getränken ein, um den Tag ausklingen zu lassen. Organisiert wird dies von der Dorfjugend.

Neben Bürgermeister Bernd Fuhrmann und Ortsvorsteherin Anke Fuchs-Dreisbach werden Dezernent Christoph Koch, Leiter des Fachbereichs „Planen, Bauen, Wohnen“, Wirtschaftsförderer Manuel Spies und Christian l’Hiver, Ehrenamtskoordinator und Abteilungsleiter „Bürger-  und Seniorenservice“ als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Vor dem Dorfrundgang werden Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung bereits Gewerbebetriebe in Sassenhausen besuchen.