Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



Literaturpflaster in der Stadtbücherei 12.11.2018 


Literaturpflaster in der Stadtbücherei

Das Literaturpflaster „Georgien“ war eine spannende Begegnung mit Literatur und Kultur aus dem Land am Kaukasus. Autorinnen und Autoren waren zu Gast in Kindergärten, Schulen und bei Abendveranstaltungen der verschiedenen Gastgeber.

Alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht, doch für alle, die eine Lesung verpasst haben, gibt es nun die Möglichkeit, sich die Bücher der georgischen Autoren in der Stadtbücherei auszuleihen und nachzulesen.

Die Buchhandlung MankelMuth hat dankenswerteweise wieder jeweils ein Exemplar der Stadtbücherei zur Verfügung gestellt. Ab Ende der Woche sind diese dann auszuleihen. „Einige warten schon gespannt auf die Bücher, um weiterzulesen oder eine verpasste Lesung nachzuholen“, weiß die Büchereileitung Gabriele Klotz zu berichten. „Die Stadtbücherei zu unterstützen und hier ein individuell signiertes Exemplar von unseren Lesungen des Literaturpflasters zu überreichen, ist mir immer eine ganz besondere Freude“, bekräftigt Monika Schröder von der Buchhandlung MankelMuth.

So bleibt nur viel Vergnügen zu wünschen, wenn man das Literaturpflaster „Georgi-en“ nun „nachlesen“ möchte.