Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



World Restart A Heart Day 02.10.2018 


“World Restart a Heart Day” am 16. Oktober

Am 16. Oktober 2018 findet der erste weltweite Tag der Wiederbelebung statt. Unter dem Motto „Restart a Heart Day“ wollen Experten aus dem Gesundheitswesen Nicht-Medizinern die grundlegenden Techniken der Wiederbelebung vermitteln. Denn: Jeder Mensch kann ein Leben retten!

In Bad Berleburg organisieren die Helios Klinik Bad Berleburg und die Stadt Bad Berleburg gemeinsam einen Informations- und Mitmachabend, der von Dr. Frank Melz, Chefarzt Kardiologie und Notarzt, und Herrn Maik Duchhardt, Pflegebereichsleiter Intensivstation, geleitet wird. Die beiden Experten geben eine kurze Einführung in das Thema und demonstrieren, wie die Herz-Druck-Massage ausgeführt wird. Danach können die Teilnehmer das Gelernte an Reanimationspuppen erproben.  

Weltweit unterstützen alle Ratsgremien des so genannten International Liaison Committee on Resuscitation (Internationaler Verbindungsausschuss für Reanimation) den Aktionstag, der in Deutschland unter der Schirmherrschaft des Deutschen Rates für Wiederbelegung steht. Ebenso ruft u.a. die „Initiative Qualitätsmedizin“ ihre Mitgliedskliniken dazu auf, sich mit einer Veranstaltung an der Kampagne zu beteiligen. Das Ziel ist eine breite öffentliche Aufmerksamkeit zu erzeugen, um noch mehr Menschen für dieses so wichtige Thema zu sensibilisieren.

Gern ist die Stadt Bad Berleburg als Kooperationspartner mit im Boot und stellt die Stadtbücherei am 16. Oktober 2018, ab 17.30 Uhr, in den Dienst der Medizin. Nach einem einführenden Vortrag von Herrn Dr. Melz dürfen sich die teilnehmenden Personen am Defibrillator und an der suffiziente Herzdruckmassage unter Anleitung der beiden Gesundheitsexperten versuchen.

Da die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt ist, bitten wir um verbindliche Anmeldung per E-Mai an antje.groepl-horchler@helios-gesundheit.de oder telefonisch unter 02751/8020 bis zum 10. Oktober 2018. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung mit Fotos dokumentiert, an IQM gemeldet und veröffentlicht wird. Bitte geben Sie Ihre diesbezügliche Zustimmung bereits bei Ihrer Anmeldung mit an.