Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk
Schnellverweise

Corona:


Online-Service

Ferienspiele 2020


Museen in Wittgenstein

Fahrpläne Schulen 
Stand: 12.08.2020


Wegweiser
Unterstützungsmöglich-
keiten Flüchtlingsarbeit vor Ort:

Unterstützungsbedarf vor Ort

Downloads:

Andere Verweise:

Bad Berleburg für:


Orangerie

Verwaltung & Politik


Nachrichten aus Bad Berleburg




Veranstaltungen der Stadt Bad Berleburg bis Ostern abgesagt 12.03.2020 


Veranstaltungen der Stadt Bad Berleburg bis Ostern abgesagt

Die Ausbreitung des Corona-Virus soll damit bestmöglich verlangsamt werden, so Bürgermeister Bernd Fuhrmann. Der für Sonntag geplante Poetry Slam wird verschoben, alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Die Stadt Bad Berleburg sagt alle eigenen Veranstaltungen in den Bereichen Freizeit, Sport, Kultur, Jugend und Senioren bis Ostern ab. Dazu hat sich Bürgermeister Bernd Fuhrmann in Abstimmung mit dem Bürgermeister der Stadt Kreuztal Walter Kiß entschieden. Die beiden Städte haben allen anderen Kommunen in Siegen-Wittgenstein die gleiche Vorgehensweise empfohlen.

„Es geht hier nicht darum, unnötig Panik zu verbreiten“, betont Bernd Fuhrmann. „Nach allem, was wir bislang wissen, ist das Wichtigste, dass sich das Corona-Virus so langsam wie möglich verbreitet. Dabei geht es vor allen Dingen darum, unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten und den Prozess so weit wie irgend möglich hinauszuzögern.“

Die Absage betrifft als nächstes den für kommenden Sonntag geplanten Poetry Slam, der verschoben werden soll. Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Außerdem werden damit die Ladies´ Night in der Sauna des Rothaarbads am 21. März, die lange Saunanacht am 27. März, das Interkulturelle Hallenfußballturnier am 28. März und die Textil-Sauna am 6. April abgesagt. Der für den 4. April geplante Hüpftag ist bereits durch den Jugendförderverein verschoben worden.

Abgesehen von der Absage eigener Veranstaltungen appelliert die Stadt Bad Berleburg an alle privaten Veranstalter. „Die Frage, die sich jeder stellen sollte, ist: Muss meine Veranstaltung unbedingt jetzt stattfinden oder kann sie auch verschoben werden?“, erläutert Bürgermeister Bernd Fuhrmann.