Inhalt

Bestattungswesen

Wer mit einem Todesfall im Familien- oder Freundeskreis konfrontiert ist, ist froh, wenn er für die notwendigen Entscheidungen entsprechende fachliche Hilfestellung bekommt. Diese Internetseiten sollen informieren und Kontakt zu den Fachkräften der Stadt Bad Berleburg herstellen. Ein persönliches Gespräch ist ebenso wichtig wie die Inanspruchnahme eines Bestatters. Sind Entscheidungen unüberlegt getroffen, ist nach der Bestattung kaum etwas zu ändern.

Bestattungsarten

Wenn ein Sterbefall eingetreten ist, stellt sich in der Regel die Frage nach der Bestattungsart.

Erd- oder Feuerbestattung?

Eine Einäscherung ist nicht weniger pietätvoll als ein Sargbegräbnis. Ist diese Entscheidung getroffen, stehen die verschiedenen Grabarten zur Auswahl.

Grabarten

Es wird unterschieden zwischen Gräbern für Sargbestattungen und solchen für Urnen- bzw. Aschebeisetzungen. Für Sargbestattungen bieten wir Wahlgräber und Reihengräber an, letztere auch pflegefrei als sog. Rasengräber oder anonym. Für Urnenbeisetzungen gibt es neben den klassischen Wahl- und Reihengräbern zahlreiche Beisetzungsmöglichkeiten, sowohl für die Eigenpflege als auch pflegefrei, mit namentlicher Kennung oder anonym. Beisetzungen in Form der Aschenverstreuung wird auf dem kommunalen Friedhof Sengelsberg in Bad Berleburg angeboten.

Es besteht auf jeden Fall die Möglichkeit, die verschiedenen Grabarten und deren Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Friedhof zu besichtigen und sich dort von unseren Fachkräften beraten lassen.

RuheForst® ist ein alternatives Bestattungskonzept zu traditionellen Beisetzungen auf Friedhöfen. Die für den RuheForst® ausgewählte Waldfläche bleibt weitgehend unverändert als ursprünglicher und natürlich gewachsener Wald. Weitere Informationen finden Sie unter www.ruheforst-schloss-berleburg.de 

kommunale Friedhöfe in Bad Berleburg und den Ortschaften

Für die kirchlichen Friedhöfe Christianseck, Diedenshausen, Schwarzenau, Wunderthausen stehen Ihnen:

Frau Beckmann, Poststraße 25, 57319 Bad Berleburg, 02751 9241-35 und

Frau Schaab, Burgstraße 21, 57072 Siegen, Telefon 0271 5004-262

gerne zur Verfügung.