Inhalt

Jetzt für den Heimat-Preis 2021 bewerben

Vereine, Dorfgemeinschaften, ehrenamtliche Initiativen oder Einzelpersonen können sich ab sofort wieder für den Heimat-Preis der Stadt Bad Berleburg bewerben. Und der steht in direkter Verbindung zur Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt Bad Berleburg. „Viele Vereine bei uns leben den Nachhaltigkeitsgedanken seit Jahren vorbildlich. Sie engagieren sich für eine lebenswerte Zukunft in unserer Stadt der Dörfer – und das auch in der schwierigen Phase der Corona-Pandemie. Das verdient Respekt und Anerkennung“, erklärte Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann.

Preis ist mit insgesamt 6000 Euro dotiert

Will heißen: „Nachhaltigkeit/Eine Welt“ ist somit auch ein Kriterium für die Vergabe des Preises. Gleiches Gewicht haben die Kriterien „Heimat/Tradition“, „Ehrenamtliches Engagement“ und „Innovation“. Der Preis ist mit insgesamt 6000 Euro dotiert. 5000 Euro davon übernimmt das Land Nordrhein-Westfalen, denn der Heimat-Preis ist Teil des Förderprogramms „Heimat.Zukunft.NRW“. Die Stadt Bad Berleburg steuert selbst 1000 Euro bei. 3000 Euro fallen auf den ersten Platz, die Zweitplatzierten dürfen sich über 2000 Euro freuen, 1000 Euro gibt es für den dritten Platz.

Bewerbung bis Ende Oktober möglich

Das Bewerbungsformular gibt es zum Download auf dieser Seite. Die Bewerbung kann per E-Mail an Rebecca Dienst aus dem Projekt „Kommunale Entwicklungspolitik“ unter r.dienst@bad-berleburg.de erfolgen, schriftlich an die Stadt Bad Berleburg, Poststraße 42, 57319 Bad Berleburg, oder direkt im Rathaus eingereicht werden. Als Stichwort sollte jeweils „Heimat-Preis“ angegeben sein. Einsendeschluss ist Mittwoch, 27.10.2021. Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist Rebecca Dienst per E-Mail unter r.dienst@bad-berleburg.de oder unter Tel. 02751/923-248.