Inhalt
Datum: 24.09.2022

»¡Viva la literatura!« - Einführung in die spanische Literatur

Ohne eine Einführung in die Literatur des Gastlandes ist das Literaturpflaster nicht denkbar. In guter Tradition gibt es, dank der Kur-Apotheke Wolter, wieder „Literatur auf Rezept“.

Am 28. September nimmt uns Yasmin Temelli, Professorin an der Universität Siegen, ab 19.30 Uhr in den wunderschönen Räumen des Museums am Rothaarsteig mit auf eine Reise durch die spanische Literatur.

Wer an spanische Literatur denkt, dem kommt vermutlich gleich Don Quijote und sein Kampf gegen die Windmühlen in den Sinn. Eine Begegnung mit dem „Ritter von der traurigen Gestalt“ ist bei Streifzügen durch spanische Textwelten geradezu vorprogrammiert, andere encuentros dürften bei ¡Viva la literatura! wahrscheinlich Erstkontakte sein – und womöglich den Beginn länger währender (Lektüre)Verbindungen markieren.

Viele der eingeschlagenen Wege werden uns mit Blick auf die Neuerscheinungen der Frankfurter Buchmesse in die Gegenwartsliteratur führen; so begleiten wir unter anderem das Ermittlerpaar Rubén Bevilacqua und Virginia Chamorro bei ihrer Arbeit in der Mordkommission. Ein Duo, das der populäre Kriminalautor Lorenzo Silva mit großem Erfolg auch auf die Leinwand brachte. Ebenso werden Romane vorgestellt, die aktuelle Themen wie die Auswirkungen der Immobilien- und Finanzkrise in Spanien behandeln oder sich einem Sujet widmen, das immer Konjunktur hat: der Liebe.

Beginnen werden wir mit der Odyssee des spanischen Eroberers Cabeza de Vaca durch das Nordamerika des 16. Jahrhunderts – ein Streifzug der ganz besonderen Art.

Parkplätze sind am Museum am Rothaarsteig, Am Sengelsberg 60, ausreichend vorhanden und der Zugang ist ebenerdig. Karten gibt es in der Touristinfo am Marktplatz, bei der Buchhandlung MankelMuth, dem Reisebüro Wittgenstein, online bei Pro Ticket oder an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 6 €.