Inhalt

European Energy Award

Nach erfolgreicher Teilnahme an dem Prozess 'Global Nachhaltige Kommune NRW'  wurde Bad Berleburg 2018 mit dem European Energy Award (eea) ausgezeichnet.

Der European Energy Award ist ein Programm für umsetzungsorientierte Klimaschutzpolitik in Kommunen und gibt Antwort auf die Frage, wie sich kommunale Energiearbeit optimieren und erfolgreich umsetzen lässt. Ziel ist, die Qualität der Energieerzeugung und -nutzung ganzheitlich in einer Kommune zu bewerten und regelmäßig zu überprüfen. Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz können identifiziert und erschlossen werden. Erfolge im Bereich der Energieeinsparung, der rationellen Energieverwendung und der Nutzung regenerativer Energieträger werden nicht nur durch den European Energy Award bescheinigt, sondern auch öffentlichkeitswirksam ausgezeichnet.

In einem Handlungsprogramm wurden konkrete Zielsetzungen und Maßnahmen erarbeitet, die kontinuierlich überprüft und aktualisiert werden.

Zur erfolgreichen Umsetzung des Zertifizierungsverfahrens wurde ein kommunales Energieteam gebildet, das während des gesamten Verfahrens durch einen externen Prozess- und Energieexperten unterstützt wird. Das Team setzt sich aus Vertretern der verschiedenen Abteilungen der Kommunalverwaltung und der Eigenbetriebe zusammen. Zudem besteht die Möglichkeit weitere Akteure aus Politik und Zivilgesellschaft aufzunehmen.

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Projektlaufzeit, ist Bad Berleburg in den Prozess der Rezertifizierung eingestiegen. So wird die erfolgreiche Umsetzung der kommunalen Energiearbeit weiterhin sichergestellt. Die Projektlaufzeit endet im Februar 2022.