Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk
Schnellverweise

Kommunalwahl 2020

Corona:


Online-Service

Ferienspiele 2020


Museen in Wittgenstein

Fahrpläne Schulen 
Stand: 12.08.2020


Wegweiser
Unterstützungsmöglich-
keiten Flüchtlingsarbeit vor Ort:

Unterstützungsbedarf vor Ort

Downloads:

Andere Verweise:

Bad Berleburg für:


Orangerie

Verwaltung & Politik


Nachrichten aus Bad Berleburg




Kunst und Natur beim Herbstferienprogramm in Bad Berleburg 10.09.2020 


Kunst und Natur beim Herbstferienprogramm in Bad Berleburg

Ab 14. September ist die Anmeldung online möglich. Kinder und Jugendliche können zwischen verschiedenen künstlerischen Angeboten wählen oder Veranstaltungen in der Natur besuchen.

Es ist nur noch ein Monat bis zu den Herbstferien – und damit auch bis zum Herbstferienprogramm der Stadtjugendpflege. Ab dem 14. September können Eltern ihre Kinder online unter www.jugend-bad-berleburg.de zu spannenden und abwechslungsreichen Veranstaltungen anmelden.

Dieses Jahr starten die Ferien mit dem Kreativworkshop „Rubens unterwegs – me and art“: Dort lernen die Mädchen und Jungs den Künstler Rubens kennen. Zusammen mit der Künstlerin Miriam Elburn finden sie heraus, was die Kunst, die Ideen und die Gedanken des Künstlers mit ihnen zu tun haben. Zum Workshop gibt es einen Vorbereitungstermin am Dienstag, 6. Oktober, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Der Workshop findet am 12. Oktober von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr statt.

Außerdem gibt es am 12. Oktober einen Workshop zum Mangamalen der Stadtbücherei. Carolin und Emma Wied stellen die japanische Kultur vor und zeigen Mangafans, wie die verschiedenen Comicfiguren gezeichnet werden.

Vier Kreativkurse werden über das Landesförderprogramm Kulturrucksack gefördert: Dazu gehören zwei Workshops von Anke Althaus-Aderhold, in denen man Papierlampen kreativ verschönern kann. Außerdem wird es wieder einen Graffiti-Workshop mit Julian Irlich im Jugendcafé am Markt geben. Der Pouring Workshop beschäftigt sich mit dem Thema Marmorieren. Dabei werden verschiedene flüssige Acrylfarben zu einem Bild gegossen. Am Ende entstehen so erstaunliche Effekte auf Leinwänden.

Wer alten Büchern gerne eine neue Gestalt geben möchte, kann den Workshop „3D-Objekte in Bücher falten“ von Tanja Womelsdorf besuchen.

Außerdem geht es raus in die Natur: Zweimal wandert Wisent-Ranger Henrik Brinkschulte durch die Wisent-Wildnis auf den Spuren der heimischen Tiere. Dabei erkunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielerisch den Wald.

Jeder, der schon einmal wissen wollte, wie der Alltag eines Landwirts aussieht, bekommt die Chance, „Einen Tag Jungbauer/-bäuerin“ zu sein und mit Heike Born auf dem Naturhof Born zu arbeiten.

Das gesamte Programm und alle Termine findet man ebenfalls ab 14. September online auf www.jugend-bad-berleburg.de. Bei Fragen helfen außerdem Kerstin Irmischer (02751/923-187) oder Julia Bade (02751/923-129) gerne weiter.