Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



Kooperation mit Fachkräfteportal 27.02.2019 


Kooperation mit Fachkräfteportal

Partnerschaft zur Stärkung der südwestfälischen Gesundheitskompetenzzentren: Das Projekt „Gesundheitslabor – gesund.bewegen.leben“ und das Job- und Ausbildungsportal „karriere-suedwestalen.de“ kooperieren.

Lennestadt/Schmallenberg, im Februar 2018 Gemeinsame Sache für die Gesundheit in Südwestfalen machen ab sofort das Projekt „Gesundheitslabor ­– gesund.bewegen.leben“ und das erfolgreiche regionale Job- und Ausbildungsportal karriere-suedwestfalen.de. „Im Zusammenschluss der sieben hochprädikatisierten Kurorte Südwestfalens – Schmallenberg, Bad Sassendorf, Brilon, Olsberg, Bad Berleburg, Bad Laasphe und Winterberg – richtet sich der Fokus natürlich auch auf den Fachkräftemangel in unserem ländlichen Raum, insbesondere in den medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Bereichen“, berichtet Astrid Völlmecke, Geschäftsführerin des Gesundheitslabors. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert und zusätzlich finanziell durch die Europäische Union gestützt.„Um aktiv und wirkungsvoll auf die Arbeitskräfte in der Region zuzugehen, haben wir eine Partnerschaft mit karriere-suedwestfalen.de angestrebt“, so Völlmecke weiter, denn auf diesem Portal werden die Recruitingmaßnahmen unserer Unternehmen Früchte tragen – ein entscheidender Schritt für die Stärkung der sieben Gesundheitskompetenzzentren in Südwestfalen.“

Die Kooperation ermöglicht allen Unternehmen im Gesundheitsbereich ihren Betrieb zu günstigen Konditionen auf dem Portal zu präsentieren und Stellenangebote zu schalten. Jobsuchende erhalten ab sofort einen umfassenden Überblick über das Angebot – egal, ob für Ausbildungsplätze oder für Fach- und Führungskraft-Positionen – und Informationen zu attraktiven Arbeitgebern in ihrer Nähe. Alle teilenehmenden Betriebe werden übersichtlich in einer projektbezogenen Präsenz auf karriere-suedwestfalen.de dargestellt. Via Schnittstelle finden sich die Angebote auch auf der Webseite des Projektes und der jeweiligen kommunalen Webseite wieder.

Das über viele Jahre in der Region fest etablierte Job- und Ausbildungsportal bietet dem „Gesundheitslabor“ von Beginn der Partnerschaft an eine hohe regionale Reichweite: Im Schnitt nutzen monatlich 100.000 Bewerber karriere-suedwestfalen.de für ihre Stellensuche, sie finden dort durchgehend rund 7.000 Stellen von 1.300 Arbeitgebern. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit den Verantwortlichen der sieben Kurorte den  Netzwerkgedanken, der hinter karriere-suedwestfalen.de steckt, in dieser so wichtigen Branche weiter voranbringen können“, so Felix Berghoff, Geschäftsführer der ontavio GmbH.