Inhalt

Diedenshausen

Dein Dorf

Diedenshausen

Die 310 Einwohner zählende Ortschaft Diedenshausen liegt im Oberen Elsofftal (450 bis 650 m ü. NN), zehn Kilometer von der Kernstadt Bad Berleburg entfernt. Das Bundesgolddorf feierte im Jahr 1994 sein 800-jähriges Bestehen.

Die Ortschaft beeindruckt durch einen vorbildlich erhaltenen historischen Ortskern mit imposanten und prächtigen Fachwerkfassaden. Nicht zuletzt dadurch konnte Diedenshausen beim Bundeswettbewerb der Dörfer 1998 als erstes Dorf in Siegen-Wittgenstein eine Goldmedaille erringen. Einheimische und Gäste lassen sich gern vom Flair dieser Idylle einfangen. Der idyllische Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende gilt als Geheimtipp, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Der Heimat- und Verkehrsverein informiert ausführlich über Wintersportmöglichkeiten, Grillplatz oder auch über den berühmtesten Sohn des Dorfes, den Rechtsgelehrten Johannes Althusius, dessen zentrales Werk, die „Politica“, die amerikanische Verfassung mit beeinflusste. Informationen hierzu gibt es auch im örtlichen Heimathaus.

Mit dem Rotmilan-Höhenweg gibt es einen rund 27 Kilometer langen, länderübergreifenden Rundwanderweg durch das Elsofftal, der eine interessante „Grenzerfahrung“ mit faszinierender Fernsicht bietet.

Die Gewerbestruktur im Dorf ist vielfältig - von holzverarbeitenden Betrieben über Keramikwaren bis hin zum Tiefbauunternehmen.

Der gut sortierte Dorfladen mit gemütlichem Café und traditioneller Bäckerei bietet ein großes Angebot an leckeren Backwaren und ist ganzjähriger Treffpunkt für alle Generationen.

Die kleinsten Dorfbewohner werden in der AWo-Kindertagesstätte liebevoll und individuell betreut.

Deine Vereine

Ortsvorsteher


Internetauftritt von Diedenshausen