Hilfsnavigation

Icon de Icon gb Icon nl Icon dk



Eder-Bike-Tour 2019 06.06.2019 


Eder-Bike-Tour startet am 16. Juni in Aue

Auf insgesamt 156 Kilometern bis zur Edermündung kommen Radfahrer wieder auf ihre Kosten. Stempelstellen gibt es in Aue und Schwarzenau, außerdem Verpflegungsstationen in Raumland, Arfeld und Beddelhausen.

Bei hoffentlich trockenem und sonnigem Wetter findet am Sonntag, 16. Juni, die Eder-Bike-Tour statt. Zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr werden wieder zahlreiche Radfahrerinnen und Radfahrer auf der 156 Kilometer langen Strecke unterwegs sein. Die Tour startet in Aue, die Strecke endet an der Edermündung in Grifte. Wer nach seiner Fahrt mehr als drei Stempel vorweisen kann, nimmt an einer Verlosung teil. Dabei gibt es Fahrradgutscheine im Wert von 500 Euro zu gewinnen; für Radler, die die gesamte Strecke fahren, gibt es eine Sonderverlosung.

Auch in den Bad Berleburger Ortschaften gibt es zahlreiche Stationen und Angebote für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Die erste Stempelstelle befindet sich direkt am Start, beim Landgasthaus Alt Aue. Von dort aus führt die Eder-Bike-Tour über Raumland, wo es Kaffee und kalte Getränke sowie Kuchen und Würstchen beim Rumilingene-Haus gibt, nach Arfeld. Auch hier kann man sich bei kalten Getränken an der Abzweigung „Arfelder Hauptstraße/Zum Köppel“ stärken oder die Modelleisenbahn im Garten an der Arfelder Hauptstraße besichtigen. Die nächste Stempelstelle erreicht man in Schwarzenau, wo das Gästehaus Schwarzenauer Mühle ab 8.00 Uhr zum Frühstück geöffnet ist, im Gartencafé auf der Sonnenterrasse kann man sich eine Pause gönnen. In Beddelhausen gibt es Waffeln und Kaffee sowie Beddelhäuser Currywurst mit Pommes auf dem Dorfplatz bei der Historischen Rundbogenbrücke. Von hier aus geht es weiter Richtung Hatzfeld.

Straßensperrungen gibt es wie bereits im vergangenen Jahr keine auf Bad Berleburger Stadtgebiet. Die Stadt Bad Berleburg bittet aber alle Autofahrer darum, an diesem Tag besonders vorsichtig zu fahren, gerade dort, wo Radfahrer auf der Straße unterwegs sind.

Mehr Informationen zur Eder-Bike-Tour gibt es im Internet unter www.eder-bike-tour.de.